21. November 2016 – Programm
12:00-13:00 Ankunft, Registrierung, kleiner Mittagsimbiss
13:00-14:15 Begrüßung

  • Peter Häfner, engage AG
  • Barbara Reddig, Projektträger DLR

Einführung

  • Neuartige, elektronische Bauelemente mit BFO-Dünnschichten
    PD Dr. Heidemarie Schmidt, TU Chemnitz
  • Industrienahe Entwicklung der BFO-Technologie
    Prof. Dr. Stefan E. Schulz, Fraunhofer ENAS
  • Schutz der BFO-Technologie,
    Dr. Björn Wolf, Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf
14:15-14:45 Kaffeepause
14:45-15:30 Highlight-Talks

  • Shapeable electronics: Nanomembrane materials for novel applications
    Prof. Dr. Oliver G. Schmidt, Leibniz IFW/ TU Chemnitz
  • BFO-based Devices: The Role of ITRS 2.0 in Industry’s Decision Making Process
    Prof. Dr. Ehrenfried Zschech, Fraunhofer IKTS
15:30-16:00 Kaffeepause
16:00-18:00

 

16:00-16:45

 

16:45-18:00

Neuromorphe Schaltungen

 

Arbeitsphase I:

Einführung und Kennenlernen

Arbeitsphase II:

Probleme
identifizieren
– Stakeholder-Map
– Status Quo
– Probleme
formulieren

Teilchen- und Photodetektion

 

Arbeitsphase I:

Einführung und Kennenlernen

Arbeitsphase II:

Probleme
identifizieren
– Stakeholder-Map
– Status Quo
– Probleme
formulieren

Analoge Widerstandsschalter & Hardware Kryptographie

Arbeitsphase I:

Einführung und Kennenlernen

Arbeitsphase II:

Probleme
identifizieren
– Stakeholder-Map
– Status Quo
– Probleme
formulieren


Abendveranstaltung
19:00-22:45 Dampferfahrt auf der Elbe mit Buffet
22. November 2016 – Programm
09:00-09:30 Begrüßung und Kurz-Zusammenfassung des ersten Tages

Fördermöglichkeiten für Entwicklungsarbeiten
Peter Häfner, engage AG

09:30-09:50 Highlight-Talks

General overview on novel materials for resistive switching devices
Prof. Dr. Rainer Waser, Forschungszentrum Jülich

09:50-10-20 Kaffeepause
10:20-11:45

 

10:20-11:20

 

  

11:20-11:45

Neuromorphe
Schaltungen

Arbeitsphase III:
– Brainstorming, Lösen von Problemen
– Lösungen
präsentieren

Arbeitsphase IV:
Nächste Schritte feststellen/vereinbaren

Teilchen- und
Photodetektion

Arbeitsphase III:
– Brainstorming, Lösen von Problemen
– Lösungen präsentieren

Arbeitsphase IV:
Nächste Schritte feststellen/vereinbaren

Analoge Widerstandsschalter & Hardware Kryptographie

Arbeitsphase III:
– Brainstorming, Lösen von Problemen
– Lösungen präsentieren

Arbeitsphase IV:
Nächste Schritte feststellen/vereinbaren

11:45-12:00 Pause
12:00-12:30 Zusammenfassung Peter Häfner

Ergebnisse aus den Workshops

12:30-12:45 Verabschiedung
PD Dr. Heidemarie Schmidt und Peter Häfner
12:45-13:30 Kleiner Mittagsimbiss